Sodele,
so, ich stell gerade mal meine Liste vor


Chilies:

C.chinense:
Bhut Jolokia Caramel: 2
Carolina Reaper: 1
Trinidad Scorpion Moruga Chocolate: 3
7-pot Lucy: 3
Habanero Martinique: 5
Habanero Numero Diez: 5
Habanero White Giant: 3
Scotch Bonnet MOA: 2
Limon 2
Cheiro Roxa: 2
Aji Panca: 1
Biquinho: 3
Rocotillo: 2

C.pubescens:
Giant Rocoto: 1
Rocoto Gelbe Riesen: 1
Rocoto Marlene: 1
Rocoto 355812: 2
Rocoto Guatemalan orange: 2

Überwintern: 2 Rocotopflanzen: 1 Rocoto PI 355812?, 1 Manzano Rojo?, 1 Rocoto Marlene?, 1 Ecuadorian Red?, 1 CAp 363?

C.baccatum:
Aji Amarillo: 3
Dedo de Moca: 2
Lemon drop: 4

C.frutescens:
PI 555634: 3
Malagueta: 3

C.anuum:
Feher Ozon: 3
NuMex Joe E.Parker: 4
Anaheim: 3
Ancho San Luis: 5
Jalapeno Concho: 14
Jalafuego F1: 14
Hot Rod F1: 3
Joe`s Long Cayenne: 2
Indian PC 1: 6
Pulla: 2
Tondo Calabrese: 3
Sibirischer Hauspaprika:3
Zimbabwes Black: 3

Wildsorten:
Chiltepin: 1
Dwarf Chiltepin: 1
Goat Pepper: 1
PI 260427: 1
C.eximium: 1
C.rhomoideum: 1

Überwintern: 1 C.galapagoense, 1 Guatemalan Chiltepin

Die Zahlen neben den Chilisamen bedeuten die Anzahl der geplanten Pflanzen, nicht die Anzahl der Samen, die ausgesät werden. Übermorgen säe ich die Rocotos und die Wildsorten aus. Zwischen den Jahren die Chinensen, baccatums und frutescens. Und zwischen Mitte und Ende Januar die Anuums.
 

 

Am 08.12.2015 habe ich die Rocotos und die Wildsorten eingeweicht

und einen Tag später ausgesät

ausgesät von oben links nach unten rechts: 2x Giant Rocoto, 2x Rocoto Gelbe Riesen, 2x Rocoto Marlene, 2x PI 355812, 2x Rocoto Guatemalan orange, 2x Goat Pepper, 4x PI 260427, 5x Chiltepin, 5x Dwarf Chiltepin, 7x C.eximium, 5x C.rhomboideum.


Growbox von innen:

[​IMG]

 

2 C. rhomboideum haben das Licht der Welt erblickt:

 

Vorhandene Keimlinge am 10.01.2017:

1 Rocoto PI355812
1 Rocoto Aji Largo
1 Canario
1 Chiltepin
3 Dwarf Chiltepin
2 C.rhomboideum
2 Bhut Jolokia Caramel
1 Carolina Reaper
1 7-pot Lucy
2 Habanero Martinique
2 Habanero Numero Diez
1 Rocotillo
3 Lemon drop
2 PI555634
1 Malagueta

 

[​IMG]

 

[​IMG]

 

So, Update 18.01.16

Anzahl Keimlinge:
Rocoto Marlene: 1
Rocoto PI 355812: 1
Rocoto Aji Largo: 3
Rocoto Canario: 1
PI 260427: 3
Dwarf Chiltepin: 3
Chiltepin: 2
C.rhomboideum: 1
Bhut Jolokia Caramel: 2
Carolina Reaper: 1
Moruga Chocolate: 2
7-pot Lucy: 2
Habanero Martinique: 2
Habanero Numero Diez: 3
Limon: 1
Cheiro Roxa: 1
Rocotillo: 1
Aji Amarillo: 1
Dedo de Moca: 2
Lemon drop: 3
PI 555834: 3
Malagueta: 1

Gestern die Anuums ausgesät sowie nicht gekeimte Chinensen, Baccatums, frutescens, Canario & Rocoto Montufar. Bei den Anuums hab ich noch zusätzlich 2x die Gemüsepaprikasorte White Diamond ausgesät.

 

[​IMG]

 

[​IMG]

 

21.01.2016

C.rhomboideum:
[​IMG]


Dedo de Moca, rechts davon Lemon drop


       
 


25.01.2017:

Am 25.01.2017 die allerersten Pflänzchen pikiert (ohne Foto)

 

31.01.2017:

Die 2. Ladung an Pflänzchen pikiert
[​IMG]
von oben nach unten:
Rocoto PI 355812, 2x Bhut Jolokia Caramel, Habanero Numero Diez, Malagueta

 

03.02.2017
 
Nochmal eine Fotosession:

[​IMG]
C.pubescens, Wildsorten & Chinensen
 
[​IMG]
Chinensen, baccatum, frutescens & Anuums
 
[​IMG]
Anuums
 
[​IMG]
Die ersten pikierten Pflanzen
 
 
14.02.2017
 
Heut ausgesät:
2x Star of Turkey, 4x Aji Amarillo, 4x Habanero Peruvian White, 7 oder 8x Aji Panca, 4x Scotch Bonnet. Lieber jetzt ein bissl mehr ausgesät nach dem Motto: Nur die Stärksten überleben.
 
 
21.02.2017
54 Pflänzchen pikiert

[​IMG]
 
[​IMG]
 

01.03.2017

34 Pflänzchen pikiert
[​IMG]
 

05.03.2017
 
Die pikierten Pflanzen
[​IMG]
 
und die nicht Pikierten
[​IMG]
 

 
 
                                           
     
   
21.03.2017
 
Malagueta, Bhut Jolokia Caramel, PI 555634, Bhut Jolokia Caramel
[​IMG]

 
25.03.2016
 

Bildersession meiner pikierten Superhots:

[​IMG]           [​IMG]
Bhut Jolokia Caramel                                                                       Carolina Reaper



[​IMG]
Trinidad Scorpion Moruga Chocolate



[​IMG]
7-pot Lucy

 

14.03.2016

Wenn ich Mir mal das Bild vom 14.03. anschau, die Pflanzen sind ganz schön gewachsen

Langsam wird's eng


[​IMG]

 

03.04.2016

Seit gestern sonnig schön, und die Pflanzen kommen schonmal zeitweise raus zum Abhärten.

[​IMG]

 

Einige Jungpflanzen im April, kurz vorm Umzug ins GWH

 

Überwinterte PI 355812:
[​IMG]


PI 355812 von diesem Jahr
[​IMG]         






3x Rocoto Canario
[​IMG]


Rocoto Marlene:                                         Chiltepin
[​IMG]      [​IMG]


[​IMG]      [​IMG]
Goat Pepper (C.praetermissum)                  Zimbabwes Black



[​IMG]      [​IMG]
Habanero White Giant                                 7-pot Lucy



[​IMG]    [​IMG]
Moruga Chocolate                                     Cheiro Roxa                                          


[​IMG]
Limon

 

17.04.2017

Die Pflanzen haben endgültig die Wohnung verlassen und sind ins Gewächshaus gezogen

[​IMG]

 

30.04.2016

Die ersten 28 Pflanzen stehen in den Endtöpfen: 1x Rocoto Marlene, 1x Rocoto Canario, 1x Rocoto PI 355812, 1 x Rocoto Aji Largo, 1x Aji Amarillo, 2x Dedo de Moca, 2 x Lemon drop, 6x Jalafuego F1, 3x Jalapeno Concho, 2x Bhut Jolokia Caramel, 1x Carolina Reaper, 1x Moruga Chocolate, 1x Habanero Martinique, 2x Habanero Numero Diez, 1x Limon, 2x Cheiro Roxa.


Erstmal Kompost gesiebt

[​IMG]

4 Mischungen aus jeweils 40L Blumenerde, 20L Komposterde, 15L Perlit und 220g Basacote 6M gemacht und in Töpfe gefüllt

[​IMG]


Rocoto Marlene, Canario und Aji Largo jeweils in 40L Kübeln, PI 355812 in 20L

[​IMG]



Aji Amarillo, 1 Dedo de Moca und 1 Lemon drop in 20 L Eimern, 1 Lemon drop und 1 Dedo de Moca in 12L Eimern
[​IMG]


Bei meinen Jalas hab ichs enger gemacht
[​IMG]

Meine umgetopften Chinensen in 10L Eimern
[​IMG]


Blicke in mein GWH.
[​IMG]

[​IMG]


[​IMG]

 

 

Ende Mai alles seinen Platz


Balkon-Dachgeschoss: Standard Chinensen (Habaneros, Scotch Bonnets). Besonders meine Habaneros sehen noch arg mitgenommen aus, jetzt sind sie erstmal umgetopft)
[​IMG]


Meine 3 Scotch Bonnets auf dem Fussboden des Balkons
[​IMG]

Balkon 2.Stock: Anuums (Jalas, New Mexican/Anaheim, Kirschpaprika, Sib. Hauspaprika, Birdeye).
[​IMG]


Balkon 1.Stock: Gemüsepaprikasorten
[​IMG]

Hauswand zum Garten zu: Tomaten und Anuums: (Poblanos, Indian PC1, Joes Long)
[​IMG]


Gemüsebeet: Anuums (NewMexican, Jalas, Serranos, Indian PC1)
[​IMG]

2 Chile de Arbol und Tomatillos
[​IMG]

Gewächshaus aussen: (Baccatums & Frutescens)
[​IMG]

Gewächshaus innen, linke Seite: Superhots
[​IMG]

Rechte Seite: Andere Chinense-Raritäten:
[​IMG]

Rechte Gartenhausseite: Rocotos:
[​IMG]

Auf der rechten Seite 2m entfernt die Wildsorten
[​IMG]

 

Beispiele Fruchtbildungen Ende Juni



[​IMG]         [​IMG]
Jalafuego F1                                                              Sibirischer Hauspaprika



[​IMG]        [​IMG]
Dedo de Moca                                                            Lemon drop




[​IMG]      [​IMG]
Bhut Jolokia Caramel                                               Überwinterte Rocoto PI 355812                                 
                                                 



[​IMG]       [​IMG]
Ancho San Luis                                                        Fruchtansatz Cheiro Roxa
 


Kleine Ernte Ende Juli
[​IMG]
Sib. Hauspaprika, Aribibi Gusano, Lemon drop, de Arbol, Jalafuego
 


Ernte Mitte August

[​IMG]
von links nach rechts: Poblano, Anaheim, Jalafuego F1, Hot Rod F1, Indian PC1, de Arbol, sib. Hauspaprika, Zimbabwes Black, PI555834, Dedo de Moca, Lemon drop, Rocoto PI355812, Bhut Jolokia Caramel, Carolina Reaper, Moruga Chocolate, Moruga Yellow, Habanero Numero Diez, Habanero Peruvian White, Limon, Aribibi Gusano, Cheiro Roxa, Biquino, Rocotillo
 

Vorgestern geerntet: 4236g

[​IMG]
von oben links nach unten rechts: Paprika ,,NOT White Diamand", NuMex Joe E.Parker, Anaheim, Poblano, Jalapeno Concho, Jalafuego F1, Hot Rod F1, Tondo Calabrese, Joes Long Cayenne, Indian PC1, de Arbol, sib. Hauspaprika, Zimbabwes Black, Bhut Jolokia Caramel, Moruga Chocolate, Carolina Reaper, 7-pot Lucy, Habanero Martinique, Habanero Numero Diez, NOT Scotch Bonnet TMF?, Scotch Bonnet MOA, Habanero White Giant, Peruvian White Habanero, Aribibi Gusano, Limon, Cheiro Roxa, Biquino, Rocotillo, Dedo de Moca, Lemon drop, Rocoto PI355812

 

Mitte September

Meine Habbies auf dem Balkon
[​IMG]



Mein Gewächshaus ist momentan schon zum Dschungel geworden. Bedingt auch durch das schöne Wetter platzt schon so ziemlich alles aus den Nähten
[​IMG]




[​IMG]      [​IMG]
Bhut Jolokia Caramel                                              Moruga Yellow (Tauschpflanze)                                                                                                      


[​IMG]       [​IMG]
7-pot Lucy                                                                Habanero White Giant                                                                                    


[​IMG]
Peruvian White Habanero


Rocotowald, viele Früchte gut versteckt
[​IMG]



Rocoto-Tauschpflanze
[​IMG]

 

und schon wieder die nächste Ernte: 5391g:eek:
[​IMG]

 

Rekordernte Ende September: 6,2 Kilo
[​IMG]

 

Mitte Oktober das Beet abgeerntet: über 10 Kilo

eute abgeerntet: NewMexican, Poblanos, Jalapenos (kleiner Rest ist noch im Blumenkasten), Serranos und Indian PC1. Insgesamt über 10 Kilo
[​IMG]

 

am WE Reinholstress gehabt. Wetter.com hat plötzlich Montagmorgen 0 Grad gemeldet. Als ich Momorgen um 5 aus dem Haus bin, waren es 6 Grad aber natürlich trotzdem besser zum Nachreifen.

Ein Teil ins GWH gekarrt, Tomaten rausgeschmissen.
[​IMG]

Die beiden grössten Rocotopflanzen in den Keller
[​IMG]

Ein paar Anuums im 2.Stock
[​IMG]

Mein Pflanzenraum im Dachgeschoss
[​IMG]

[​IMG]

 
 
Indoorernte 16.10. 2016: 4,4 Kilo geerntet.

[​IMG]
 
 
Pflanzenbilder Ende Oktober
 

[​IMG]       [​IMG]
Habanero Martinique                                               Habbi White Giant
                                                        



[​IMG]       [​IMG]
Aji Amarillo                                                                 PI555834
 
 

Pflanzen verlieren nach und nach ihre Blätter, Schädlinge breiten sich auch aus
[​IMG]

Dwarf Chiltepin
[​IMG]


[​IMG]      [​IMG]
abreifende PI355812                                               Rocoto Aji Largo



Blick ins Gewächshaus
[​IMG]

Schimmel beginnt auch schon
[​IMG]

 
 
Mitte November 2016:
Die Saison neigt sich dem Ende:

Gewächshaus leer geräumt
[​IMG].

Die allerletzten Mohikaner, alle im Dachgeschoss: Wildsorten, zurückgeschnittene Rocotos (nicht auf dem Bild) und ein paar Superhots und sib. Hauspaprika auf dem Tisch.
[​IMG]

Sib. Hauspaprika und Superhots (7pot Lucy, Moruga choc. und Jolokia Caramel), Superhots leider eingegangen:(wollt sie aber auch nicht überwintern.
[​IMG]


Eine meiner letzten Ernten
[​IMG]

Anfang Dezember

So, das wars jetzt endgültig mit der Saison 2016.

[​IMG]
 


Die allerletzte Ernte, nachgereift
[​IMG]